· 

Herbstdekoration - Gemütliches Wohnen passend zur Jahreszeit

Im Herbst gewinnt das eigene Zuhause wieder stärker an Bedeutung. Wir halten uns wieder mehr drinnen auf und je kühler und dunkler es draußen wird, umso gemütlicher möchten wir es uns machen.

 

Die Dekoration der einzelnen Räume spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung unserer eigenen Wohlfühloase.

 

Schon einzelne Kleinigkeiten können eine große Wirkung erzielen -  kuschlige Decken, große und kleine Kissen, farbige Gardinen, eine schöne Vase und passende Tischwäsche sorgen in Räumen für Wohnlichkeit und Abwechslung.

 

In der dritten Jahreszeit steht Behaglichkeit hoch im Kurs. Farben und Materialen beeinflussen unser Empfinden und die richtige Auswahl  an Stoffen und Accessoires trägt maßgeblich zur Wohnlichkeit bei.

 

Klassische Herbstfarben reichen von Braun- über Lila- und Rottönen bis hin zum Orange und Gelb. Eine Farbenvielfalt, die auch Einzug in die eigenen vier Wände hält.

 

Die Natur macht es uns vor und dient dabei als Inspiration.

 

Leuchtende Sonnenaufgänge, buntes Laub und Nebelschwaden, die über gelbe Stoppelfelder ziehen prägen den Herbst in all seiner Pracht.

 

Kissen in Naturtönen, Tischdecken in knalligem Orange oder schwere Vorhänge in herbstlichen Rottönen steigern unser Wohlbefinden. 

 

Die Verwendung von Stoffen und Textilien in den klassischen Herbstfarben bereiten uns ein anheimelndes Wohnklima. 

 

Dazu passen Wohnaccessoires aus Kupfer, Gold oder Messing besonders gut. 

 

Beliebte Materialien, die uns das Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit vermitteln, sind Wolle, aufgeraute Baumwolle und Alpaka. Es lohnt sich, den Lieblingsplatz mit Decken oder Plaids aus diesen Materialien auszustatten.

 

Für warme Füße sorgen dicke und kuschlige Hochflorteppiche und nichts spricht gegen den Trend zum Zweitteppich.

 

Auch die Gestaltung der Wände sorgt für Highlights. 

 

Thematisch passende Bilder oder auch moderne Wandteppiche oder Makramees werten Wände visuell auf. 

 

Im Raum verteilte Wandspiegel, die mit passender Herbstdekoration aus Naturmaterialen, wie Hagebuttenzweigen, Ähren oder Kastanienästen geschmückt sind, werden zum Blickfang.

 

Neben den Farben sorgen auch abgestimmte Motive für ein herbstliches Raumdesign.

 

Die Natur zieht ein und bringt neben Pflanzen auch die Tiere des Waldes mit.

 

Besonders beliebt sind klassische Herbstmotive wie Hagebutte, Kastanie, Pilz, Moos, Kürbis, Igel, Reh, Hirsch und Fuchs. 

 

Diese findet man unter anderem auf Kissenhüllen, Tischdecken oder auch als Wandbehang.ü l

 

Auch als Dekoration in Form von kleinen Figuren, Vasen oder selbstgestaltetem Tischschmuck verschönern sie den Wohnbereich.

 

Je dunkler es draußen wird, umso wichtiger wird das Lichtkonzept in den unterschiedlichen Wohnräumen. 

 

Wenn es um Gemütlichkeit und Wärme geht, bringen Kerzenlicht und indirekte Beleuchtung eine kuschlige Atmosphäre. Auch Windlichter und Laternen hüllen den Raum in stimmungsvolles Licht. 

 

In der dunklen Jahreszeit herrscht für Kerzen Hauptsaison. Wenn die Tage kürzer werden, freuen wir uns über ihr sanftes Licht. 

 

Bei der Farbwahl sollte sich auch hier an der Natur orientiert werden. Eine bunte Vielfalt an Herbstfarben steht zur Auswahl. 

 

Derzeit im Trend liegen oberflächenveredelte Kerzen in metallisch glänzendem Gold, Kupfer oder Silber. 

 

Moderne LED-Kerzen und Lichterketten können als sichere Alternative zu herkömmlichen Kerzen zum Einsatz kommen. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Formen und Lichtfarben.

 

Nicht zuletzt tragen auch Möbel zum authentischen Herbstlook bei. Besonders geeignet sind Kleinmöbel aus Naturholz. 

 

Kleine Fußbänkchen laden zum Füße hochlegen und entspannen ein. Baumstümpfe, die als herbstlich dekorierter Beistelltisch oder mit einem Kissen versehen als Hocker dienen, runden die herbstliche Einrichtung ab.

 

So richtig gemütlich wird es zu Hause erst, wenn die komplette Einrichtung auf die Wohnraumgestaltung abgestimmt ist. Ein ganzheitliches Wohnkonzept trägt dazu bei, dass wir glücklich wohnen und uns wohlfühlen. 

 

Raumausstatter/innen sorgen dafür, dass sich jeder in seinem Wohnbereich zu jeder Jahreszeit richtig zu Hause fühlt. Sie entwickeln mit Kreativität, Elan und Sachverstand Konzepte, die das Wohnen schöner machen. 

 

Auch bei der herbstlichen Gestaltung der Wohnatmosphäre bieten sie individuelle Lösungen an.

 

Sehr gerne möchten wir mit Ihnen über dieses oder andere Themen rund um das Handwerk diskutieren und laden Sie deshalb auf unsere Facebook Seite ein: 

https://www.facebook.com/Berliner.Innung/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0